HOME / FOOD / LIFE&STYLE / MUMMY&BABY / BEAUTY 

Donnerstag, 14. September 2017

// Toy Fan Club / eine originelle Abkühlung mit Feuerwehrmann Sam / Spielzeugempfehlung //



Der Sommer ist schon so gut wie vorbei und leider gab es dieses Jahr nach meinem Geschmack viel zu wenige heiße Sommertage. Unsere Sommerklamotten wurden viel zu selten getragen, unsere Sonnencreme ist noch so gut wie voll und wenn es mal warm war, dann war es zu 90% mitten in der Woche statt am Wochenende.
Ich denke gerne an die Tage zurück wo es so heiß war, dass die Klamotten an der Haut geklebt haben und es in der Sonne kaum auszuhalten war. Wo unser Junior nur mit Sonnenhut rausgehen durfte und wir Erwachsenen nur im Schatten sitzen konnten. An solchen Tagen haben wir alle eine Abkühlung gebraucht und die gab es bei uns in Form von kalten Getränken, Eiscreme, unsere Gartendusche und dem guten alten Planschbecken für den Kleinen.

Da unser Junior aber nicht den ganzen Tag im Planschbecken saß oder an manchen heißen Tagen überhaupt keine Lust auf sein Planschbecken hatte, musste bei uns eine andere Alternative gefunden werden um ihn bei der Hitze frisch, kühl und bei Laune zu halten. ;-)

Wir haben vom Toy Fan Club den Gartensprenkler mit Feuerwehrmann Sam zum Testen zugesandt bekommen, denn ich Euch heute vorstellen möchte.
Der Gartensprinkler ist von Simba und ist ganz witzig, weil er aus einem roten Podest besteht, auf dem Feuerwehrmann Sam mit seinem Feuerwehrschlauch bereit steht. Er lächelt freundlich und wartet nur darauf alle mit seinem Feuerwehrschlauch nass zu spritzen.

Wir haben ihn zusammen mit unserem Junior ausgepackt und er war sofort begeistert und wollte sehen was der Feuerwehrmann Sam so drauf hat. Wir haben ihn also kurzerhand auf den Rasen gestellt und ihn mit dem Gartenschlauch verbunden. Der Wasserhahn wurde aufgedreht und schon fingt Feuerwehrmann Sam an sich im Kreis zu drehen und aus seinem Feuerwehrschlauch spritzte Wasser heraus.

Wir Erwachsenen waren ehrlich gesagt kurz enttäuscht, dachten uns "toll, mehr kann der nicht?" Doch bevor wir uns überlegen konnten, was wir nun mit dem Gartensprinkler machen sollen, rannten der Babyboy und die Nachbarskinder in den Spritzradius von Sam und sprungen um die Wette, während dieser sie nass spritzte.

Der Wasserstrahl mit dem Feuerwehrmann Sam um sich herumspritzt ist eher niedrig und leicht. Er dreht sich in einer langsamen Geschwindigkeit und ist deshalb genau richtig für Kleinkinder. Die Fans von Sam sind ja auch zwischen 3 und 6 Jahre alt und alle die noch jünger sind, haben auf jeden Fall auch schon viel Spaß dabei. Die Kids sollten auf jeden Fall Badesachen tragen und Freude daran haben, kalt nass gespritzt zu werden :-)

Ich hoffe ganz fest, dass in diesem Monat noch ein paar spätsommerliche Tage auf uns warten, denn ich kann mich noch nicht vom Sommer verabschieden. Dafür war er einfach viel zu oft kühl und nass und viel zu selten heiß und sommerlich.

Ich bedanke mich ganz herzlich für das Rezensionsexemplar, das mir Toy Fan Club zur Verfügung gestellt hat. Weitere Spielzeugempfehlungen von Eltern findet ihr hier


#toyfanclub
#toyfan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen